.:Das Leben einer Müllkatze:.
Ein Streifzug

Hier bin ich nun. Die Müllkatze auf Streifzug im Blogdschungel. Willkommen, wir werden sehen, was draus wird. Schlimmer als das vergangenen Jahr kann es nicht werden. Denn das war Mega-Mist. Verdammte zwölf Monate, die sich anfühlen wie ein Jahr (und mindestens genau so viele Spuren auf meinem Körper und in meinem Gesicht hinterlassen haben). Ignorieren geht beim besten Willen nicht mehr. Langsam sollte ich mich um einen Familien-Vorrat Anti-Ageing und -Cellulite-Creme kümmern, wenn ich nicht in zwei Jahren aussehen will wie ne verschrumpelte Kartoffel. Ich muss in den Supermarkt. Nächster Plan: ein Fahrrad! Früher bin ich jeden Tag mit dem Fahrrad zur Schule gefahren, was hatte ich da für eine Knack-Figur. Zum Anbeißen...grrrr... und jetzt? Fett und faul bin ich geworden. Vor einem Jahr habe ich noch 49 Kilo gewogen...heute steht die sechs vorne. Gewichtsschwankungen gabs bei mir schon immer, bedingt durch meine Esstörung. Doch spätestens bei 57 hab ich immer die Kurve gekriegt. Frustierend. Zwei Hosen habe ich noch, die mir nicht die Luft abschnüren, und genau so viele T-Shirts, die nicht von meiner Körbchengröße D gesprengt werden. Neue Klamotten? Nee, niemals. Ich muss abnehmen. Dazu bin ich chronisch depressiv und täglich schlecht gelaunt. Kein leichter Fall...
4.6.07 16:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de